Deutschland Landschaft Hannover Tresckowstrasse 3/5 Fotoprojekt 2007-2009 Projektbeschreibung

Der Ausgangspunkt des Projektes "Deutschland Landschaft-Tresckowstrasse 3+5"
war die Sanierung zweier Verwaltungsgebäude in Hannover.
Durch die vielen Flure und die monotone Wandabfolge insbesonders im größeren
der beiden Gebäude mit seinem für die 70er Jahre typischen Doppel-Y-Grundrisses
war der Wunsch meines Auftraggebers nach einem neuen Orientierungssystem entstanden.
Landschaftsfotografie schien mir ein geeignetes Mittel die gewünschte Aufgliederung der Baukörper für alle Menschen instinktiv nachvollziehbar zu machen.
Die einzelnen Etagen sollten immer eine Auswahl von großformatigen Fotos einzelner
Bundesländer darstellen, beginnend im 6. Stockwerk mit Bayern und im 1. Stockwerk
endend mit Schleswig-Holstein.
Die Umbauarbeiten begannen in der 6. Etage und sollten innerhalb von 16 Monaten
für den gesamten Komplex abgeschlossen sein, was auch das Tempo für die Bilderherstellung vorgab, jede Etage sollte sukzessiv mit neu geschaffenen
Bildern bestückt werden.
Ein weiteres Orientierungssystem in jeder Etage ermöglichte ich durch das virtuelle Auflegen
der Gebäudegrundrisse auf eine Landkarte der jeweiligen Bundeslandes.
In meinem Darstellung ist dies anhand des Beispiels Niedersachsen ausfürlicher dokumentiert, entsprechendes gilt für die anderen Bundesländer.
Die Orte der Bilder im Gebäude selbst waren im Vorfeld anhand von Modellen
festgelegt worden, die Größe war durch die jeweiligen Wandflächen festgelegt.
Wie auf einer imaginären Landkarte war der Ort des neu zu fotografierenden Bildes
bestimmt, die Mitarbeiter im Hause können so auf der Etage ein Bundesland durchschreiten.
Die wichtigsten Orientierungshilfen stehen immer an den Liftkernen bereit,
was auch durch die Größe der einzelnen Bilder zum Ausdruck kommt, mit den Liften kann man von Bundesland zu Bundesland reisen. Durch die zeitliche Ausdehnung des Projektes auf fast zwei Jahre, zeigten die einzelnen Etagen auch den mehrfachen Wechsel der
Jahreszeiten an.
Insgesamt entstanden 272 Fotoarbeiten im Format von 47x59cm bis zu 123x149cm , die sowohl als Einzelbilder als auch als Bildergruppen realisiert wurden.
In einem zeitnahen Folgeauftrag wurden einzelne Sitzungsräume mit Städtebildern der entsprechenden Bundesländer bestückt